Skip to main content

Hundehütte zu verschenken

In Kleinanzeigen, so zum Beispiel bei eBay liest man immer wieder einmal die Schlagzeile “ Hundehütte zu verschenken „.

Hundehütte zu verschenken

Hundehütte zu verschenken – Bild pixabay.com

Meist handelt es sich da um recht alte, oftmals selbst gebaute und nicht gerade schöne Kisten, in denen ein Hund jahrelang gelegen hat, bis er dann im hohen Alter verstorben ist. Vielleicht sogar an einer Krankheit.

Deshalb sollten Sie unbedingt darauf achten, das die gebrauchte Hundehütte gründlich gereinigt ist. Am besten mit einem Hochdruckreiniger.

Zusätzlich sollten Sie über eine möglichst geruchlose Desinfektion nachdenken, denn Ihr Hund hat eine sehr empfindliche Nase.

Wer will seinen Hund schon unnötigen Gefahren aussetzen.

Eigentlich sind nach meiner Meinung Anzeigen mit dem Text “ Hundehütte zu verschenken “ eher mit Vorsicht zu genießen.

Warum sollte man sich auch eine alte, gebrauchte Hundehütte schenken lassen. Hundehütten bekommen Sie für wenig Geld absolut neu und formschön als Bausatz, den Sie leicht selbst zusammen bauen können. Oft schon ab knapp 50,00 EUR, wie wir Ihnen hier auf unserer Seite zeigen.

Ich denke, Ihr Hund hat eine neue Hütte verdient, die nicht nach einem anderen Hund riecht. Hunde sind da sehr empfindlich.

Schauen Sie einmal >> HIER <<<, welche Hundehütte Ihnen am besten gefällt und in der Größe zu Ihrem Hund passt.

Hier noch einmal schnell, worauf Sie bei der Auswahl einer Hundehütte für Ihren Hund achten sollten:

Welche Größe hat Ihr Hund?  Kleinen, mittel oder groß?
.
Eine Hundehütte muss zu Ihrem Hund passen, denn er muss sich darin bewegen können. Hunde drehen sich ein, bevor sie sich hinlegen. Diesen Platz sollte er haben
.
Als Faustregel gilt:
.
Die Hundehütte sollte mindestens 10 cm hӧher und länger als Ihr Hund sein. Dies ermöglicht Ihrem Hund bequem zu stehen, zu sitzen und sich umzudrehen.
Weiterhin muss es auch genug Platz für einen Wassernapf und eine Decke oder ein großes Handtuch geben.
.
So gehen Sie beim Vermessen vor:
.
Nehmen Sie das Maß von der Nasenspitze bis zum Schwanzansatz und geben Sie 10 % dazu.
Ermitteln Sie dann das Maß vom Boden bis zur Kopfhöhe und geben ebenfalls 10 % dazu.Jetzt haben Sie die Mindesttiefe und Mindesthöhe, die eine Hundehütte für Ihren Hund innen haben sollte.

Damit sich Ihr Hund in der Hütte aber auch wohl fühlt, sollte noch Platz für eine Decke oder für Kissen sein, die der Hund schon benutzt hat. Ich werde immer wieder gefragt, warum ein Hund nicht in die für ihn bereitgestellte Hütte geht. Das liegt genau daran. Die neue Hütte riecht für ihn noch unangenehm und das müssen Sie mit einer Decke und Kissen ausgleichen.

Wenn Ihr Hund schon auf den Geruch einer neuen Hundehütte negativ reagiert, wie ist es dann wohl, wenn die Hundehütte zu verschenken gewesen ist?

Also, tuen Sie Ihrem Hund den Gefallen und reagieren Sie nicht auf Anzeigen wie “ Hundehütte zu verschenken „. Gönnen Sie ihm eine neue Hütte. Die kostet weniger als Sie denken.

 

Übrigens, wenn Sie für Ihren Mähroboter eine geeignete Mähroboter Garage suchen, auch hier ist ein Hundehütte Bausatz ideal und besonders originell.